Kopenhagen: Eine Stadt – zwei Gesichter

29

Kopenhagen ist eine wundervolle Stadt. Aber teuer. Lohnt sich ein Besuch? Sicher, wenn man ein paar Dinge über Kopenhagen weiß…
Kopenhagen

Ok, was wollt ihr zuerst hören? Die guten oder die schlechten Nachrichten über Kopenhagen? Die schlechten? Na gut…

1.       Die Københavener: Sie sehen einfach viel zu gut aus. Selbst wenn man quasi ein Doppelgänger von Heidi Klum oder Brad Pitt ist – im Vergleich zu den Kopenhagenern sieht man aus wie der Glöckner von Notre Dame.

2.       Der Verkehr: In Kopenhagen die Straßenseite zu wechseln kommt einem Selbstmord ziemlich ähnlich. Kein Auto- oder Fahrradfahrer würde hier je für einen Fußgänger stoppen. Sollte man es wagen bei Rot über die Straße zu laufen wird man mit 99%iger Sicherheit überfahren.

3.       Das Wetter. Sommer ist hier nicht mehr als eine leichte Brise. Kaum isser da, ist er auch schon wieder weg. In ‘nem guten Winter hat man eine Stunde Sonne am Tag. Und es ist a****kalt.

4.       Nachtleben. Meine Güte ist das alles teuer hier. Ein Bier 6 Euro. ‘Ne Latte Macchiato kann auch schon mal 8 Euro kosten. Ganz normal Essen gehen zu zweit mit ‘ner eher schlechten Flasche Wein kostet mindestens 50 Euro.

5.       Shopping. Man sieht die ganze Zeit diese tollen Klamotten und will natürlich auch was davon haben. Mal ganz abgesehen davon, dass die auch megateuer sind, muss man sich ganz schön beeilen…die Geschäfte machen hier alle schon gegen 18 Uhr zu.

Ihr wollt immer noch nach Kopenhagen? Sehr gut! Denn jetzt kommen die Dinge, die euch in Kopenhagen wirklich gefallen werden.

Kopenhagen

1.       Die Københavener. Unabhängig davon, dass sie alle so gut aussehen (und wer schaut sich nicht gerne hübsche Menschen an?) sind sie alle super freundlich und haben jede Menge Humor.

2.       Der Verkehr. Kopenhagen ist ‘ne ideale Stadt um sie zu Fuß zu erkunden. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist man auch gut unterwegs. Die super moderne U-Bahn, die Busse und Wassertaxis bringen einen für umgerechnet 3 Euro durch die ganze Stadt. Tipp: Ein Fahrrad mieten.

3.       Das Wetter. Wenn die Sonne scheint (und nicht nur dann) ist es so eine schöne Stadt. Und selbst wenn die nicht scheint und es megakalt ist, sitzen die Dänen immer noch draußen vor den Bars und Kneipen und feiern in der A****eskälte ganze Nächte durch. (Großer Pluspunkt: so muss man sich um sein Outfit unter der dicken Jacke keine Gedanken machen -> spart jede Menge Zeit, Mädels!)

4.       Nachtleben. Wenn die Dänen eine Sache können, dann ist das Feiern. Das Nachtleben in Kopenhagen ist voller Möglichkeiten. Konzerte, Partys, Dinner-Shows, stylische Cocktailbars und coole Design-Restaurants warten nur auf Dich.

5.       Shopping. Wenn man genauso stylisch wie die Kopenhagener aussehen will kann man hier in den ganzen kleinen Designerläden echt coole Klamotten kaufen. Wenn wir grad bei dänischen Design sind… ja, wenn Du auf Design steht dann solltest Du mindestens ein Teil eines dänischen Designers besitzen.

Und was haltet ihr von Kopenhagen? Top oder Flop?

Hi, ich bin Yvonne. Reisesüchtig. Schuldig im Sinne der Anklage. Sehr wahrscheinlich falle ich gerade irgendwo von einem Kamel, werde von einer Kobra angespuckt oder schleppe mein Gepäck durch einen Fluß im Dschungel. Es könnte allerdings auch gut sein, dass ich gerade im Schlafanzug auf meinem Sofa in Berlin sitze. Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse Mädchen kommen überall hin. Überall hört sich irgendwie viel spannender an. Seid travelous und folgt mir!

Discussion29 Kommentare

  1. Love Copenhagen! Such a nice city! And the mermaid is super-touristy, but also cute… And I love that you can take a bridge and be in Sweden (even though I haven’t done that yet).

    • Yvonne

      Would have loved to see the little mermaid but when I was in Copenhagen she was in China for the EXPO… guess she also likes to travel 🙂

  2. Take it from someone who live in Copenhagen most of the year: We don’t never ever cross the streets at red lights, and those who sit outside cafés wrapped up in a blanket are mostly smokers,but it just proves you’re right:)

    • Yvonne

      Maybe I’m just used to crossing the street at red lights from Berlin… we always do that. 🙂

  3. Really good summary of Copenhagen. I think apart from these things listed below there is also really beautiful country side to see and many museums to visit if you are so inclined. Also Sweden is just a short (30 min) train ride away. 🙂

    • Yvonne

      Thank you! Yes, Copenhagen has so much more to offer. Even a wonderful beach! Was really suprised about that. And from that beach you can see Sweden…

  4. Nice summary. Copenhagen is very cosy 🙂
    And btw, another reason not to cross the street on red: a stiff penalty (600 kroner – a little over 100 USD).

  5. I really loved Copenhagen! Expensive place but really pretty. I was there with Chris from theaussienomad.com in May and we attempted to sit on an outdoor patio for dinner and made it about half way through our meal before we decided to move inside haha brrrrrrr
    Also the Little Mermaid was in Shanghai at the worlds fair when we were there 🙁 boo
    but we still got to see it via video projection haha
    you might like our video we made about our trip (http://www.youtube.com/watch?v=bp_dKdyEvg8 )
    I really loved Tivoli too! 🙂

  6. Copenhagen sounds great to me despite the „bad“. I’ll just have to bring extra money, dress warmly, get shopping done early and well, I guess there’s not much I can do about #1! Great post, Yvonne.

  7. I loved Copenhagen. I heard it was a nice city, but it surpassed my expectations. I also love all the green initiatives going on in the city. I did find it expensive though.

    • Yvonne

      Oh yes! If it wouldn’t be soo expensive Copenhagen really would be a place I would love to live…

  8. So the weather won’t be too different from Canada then? I would LOVE to go to Copenhagen if only for their street style and their bikes. We’ll just have to go together next time when we start to rule the world. LOL!

  9. I use to live in Denmark and I remember all too well the summer breeze. Like 2 weeks of warming weather never fully reaching anything near hot, and then goodbye. The Danish culture is so advanced, though, that it makes it all worth it.

  10. Hi, Me and my GF loved Copenhagen, pricey but I fuckin didn’t care- Loved train ride to Malmo as well. The city and the poeople are wonderful. Big thanks from Australia!

  11. Danke für die Hinweise 🙂 Nachtleben spare ich mal aus, das wird nix mit Kleinkind, aber ansonsten bin ich sehr gespannt, mitte Juni steht Kopenhagen endlich an…

  12. Hej 🙂

    Ich werd für mein Auslandssemester nach Kopenhagen gehen und freue mich riesig auf diese besondere Stadt! Leider freuen sich mit mir noch viele andere auf Dänemarks Hauptstadt, weswegen ich absolut kein Zimmer finde. Das ist definitiv ein Manko, wenn man vor hat längere Zeit dort zu wohnen, aber nicht so lange, dass man sich direkt eine ganze Wohnung mieten möchte. -.-
    Aber ansonsten habe ich bisher nur gutes gehört und jeder meinte nur:“Du gehst nach Kopenhagen? So eine schöne Stadt“ 🙂
    Dann werd ich mich mal selbst überzeugen! 😉

    xx Sabrina

Leave A Reply

Top
21 Shares
Pin1
Share2
+11
Tweet17
Stumble
Web Analytics