Ich, der Knast und die Rummelsburger Bucht – Eine Führung in Berlin

1

Um Berlin zu verstehen gehört mehr dazu, als sich die Top Ten Sehenswürdigkeiten anzusehen. Mehr als ein paar außergewöhnliche Dinge zu erleben. Mehr als sich im Second Hand Laden einen Jutebeutel zu kaufen. Und auch mehr als ein perfektes Wochenende in Berlin zu verbringen.

Wer Berlin verstehen will muss noch tiefer gehen. Muss suchen, sich verlieren, seine Augen öffnen. Neugierig sein.

Berlin erfindet sich ja gerne mal über Nacht neu, was gestern noch hip war, ist heute schon vergessen. Doch eines bleibt irgendwie immer: die Geschichte. Auch wenn sie sich manchmal versteckt. Hinter Fassaden. Dann wird es schwer sich vorzustellen, wie das damals wohl war. Aber manchmal hat man Glück und findet jemanden, der einem alles erzählen kann

Man kann fragen, Bekannte, Freunde, Nachbarn. Oder man schaut im Internet. Ich wurde bei rent-a-guide fündig und fand Cliewe Juritza, der in Rummelsburg eine Tour anbietet, die auch viel mit seiner eigenen Geschichte zu tun hat.

Geschichte ist nichts für euch? Na dann schaut mal nach, was meine Freundin Angie mit rent-a-guide in Paris erlebt hat, das könnt ihr hier nachlesen.

Hi, ich bin Yvonne. Reisesüchtig. Schuldig im Sinne der Anklage. Sehr wahrscheinlich falle ich gerade irgendwo von einem Kamel, werde von einer Kobra angespuckt oder schleppe mein Gepäck durch einen Fluß im Dschungel. Es könnte allerdings auch gut sein, dass ich gerade im Schlafanzug auf meinem Sofa in Berlin sitze. Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse Mädchen kommen überall hin. Überall hört sich irgendwie viel spannender an. Seid travelous und folgt mir!

Discussion1 Kommentar

  1. Pingback: Ich, der Knast & die Rummelsburger Bucht – “JUST travelous” in Berlin | rent-a-guide Reisemagazin

Leave A Reply

Top
43 Total Shares
Tweet
18
Pin
0
Share
20
+1
5
Web Analytics