Liebesgrüße aus Salzburg

13

Ist es nicht schön, Postkarten zu bekommen? Den Briefkasten zu öffnen und darin vielleicht ein buntes Bild aus einem fernen Land zu finden? Ist es nicht viel schöner, eine kleine Karte in der Hand zu halten, als mitten in der Nacht von einem nervenden Vibrationsalarm geweckt zu werden und dabei ein verpixeltes Handybild via Whatsapp zu bekommen?  Und ist es nicht toller, wenn auf der Postkarte eine Briefmarke mit einem kleinen Elefanten drauf ist, als 17 verschiedene Emojis auf einem Display?

Ich finde schon. Ich liebe Postkarten. In meiner Wohnung hängen viele. Sehr viele. Andere haben Fototapeten. Ich hab Postkarten. Mit den Worten „Du kennst ja meine Adresse…“ oder „Schickst du mir ne Postkarte?“ verabschiede ich mich dann doch oft von anderen, bevor sie verreisen. Und dann, wenn man eigentlich gar nicht mehr daran gedacht hat, liegt plötzlich eine Postkarte im Briefkasten. Manchmal überleg ich mir dann „Lesen die Leute bei der Post meine Postkarten?“ oder ist das denen egal? Dürfen die das überhaupt? Damit entgehen ihnen Worte wie „Ich hab schon mal den perfekten Strand für unsere Hochzeit gefunden!“, „Meine Bauchmuskeln brauchen mal wieder Lachtherapie“ oder die vielen vielen Herzchen und Küsschen, die mir Yvonne immer schickt. Oder achtet man als Briefträger eher auf das Motiv vorne drauf? Bunte Bilder in einem Haufen grauer Umschläge.

Motive, die jedes Briefträgerherz höher schlagen lässt, bietet sicherlich die Stadt Salzburg, in der ich im Sommer letzten Jahres ein paar Tage war. Ihr sucht das passende Postkartenmotiv für eure Oma, die Tante aus Übersee oder den Kaktus zu Hause? Dann schaut mal genau hin.

Die Postkarte an die Oma:
oma
„Hallo Oma, in Salzburg ist es wirklich schön. Auf dem Bild siehst du die Salzach mit etwas mehr Wasser als sonst und rechts die Festung Hohensalzburg. Das Wetter ist schön und das Essen schmeckt gut. Liebe Grüße, Johannes“

Die Postkarte für Verliebte:
love
„Unser Schloss hängt immer noch! <3 <3 <3“

Die Postkarte an Kunstliebhaber:
kugel
„Kugel, Kunst und Kultur. Auf dem Kapitelplatz steht ein Mensch auf einer goldenen Kugel. Der hat wohl nen ziemlich guten Blick auf die Festung…“

Die Postkarte an die Tante aus Übersee:
marionette
„Salzburg Marionette Theatre – behind the scenes! It’s awesome! xoxo“

Die Postkarte im Sonderformat:
panorama
„Die Panoramafunktion ist der Hammer! Den Blick hat also das Museum der Moderne auf Salzburg…“

Die Postkarte an die Kumpels daheim:
stiegl
„Grüße aus der Bierhauptstadt Salzburg! Stiegl läuft!“

Die Postkarte an die Eltern:
pferde
„Viele Grüße aus Österreich. Das Wetter ist schön, das Essen schmeckt und wir trinken auch genug. Sonnige Grüße, Johannes“

Die Postkarte an Schokoladenliebhaber:
mozartkugel
„Wollte dir eigentlich Mozartkugeln mitbringen…konnte aber leider nicht widerstehen!“

Und zu guter Letzt die Postkarte an die Schwester, die Sonnenuntergänge liebt oder wahlweise an den Kaktus daheim, damit man selbst etwas davon hat:

hach
„Hach.“

Hätte ich Postkarten aus Salzburg verschickt, wären das meine Motive und die Grußworte dazu gewesen. Stimmt ihr mir zu? Habe ich vielleicht jemanden vergessen? Oder dann doch lieber Whatsapp?

Viele Grüße,
Johannes

Hi, ich bin Johannes. Ja genau, Yvonnes Bruder. Wenn ich nicht gerade die Welt entdecke oder Fotos von alten Autos mache, sitze ich wahrscheinlich mit einer großen Tasse Kaffee am Laptop. Mit Kopfhörern.

Discussion13 Kommentare

  1. Also auf jeden Fall Postkarten! Deutlich lieber als WhatsApp. 🙂 Ich freu mich auch immer wieder, wenn in meinem Briefkasten ein schönes Motiv und ein lieber Gruß liegt. Jedoch muss ich sagen, dass die Motive in den Touristenorten oftmals auch zu wünschen übrig lassen. So schöne Motive wie du hier gepostet hast, findet man leider selten.
    Schöne Grüße, Lena

    • Johannes

      Manchmal sind die Postkarten in den Läden auch schon total vergilbt und eingestaubt – das sagt auch schon so einiges über das jeweilige Motiv 🙂

  2. Epic! 🙂 Solche Postkarten rocken den Briefkasten! Oder würden es tun! (Marktlücke!!!!) 😉

    LG aus Salzburg, war eine shöne, lustige, abwechslungsreiche und flüssige Bier-Blogger-reise mit euch!

    Alles Liebe,
    Birgit W. (Tourismus Salzburg)

    • Johannes

      Vielen lieben Dank Birgit!

      Die Sache mit der Marktlücke lass ich mir nochmal durch den Kopf gehen 😉

      Liebe Grüße aus Konstanz!

  3. Postkarten sind für mich ganz klar die bessere Wahl. Wo es möglich ist, lasse ich mir welche schicken und alle schönen Motive sammle ich. Wenn man mal die Karten durch blättert, ist das wie eine kleine Urlaubsreise.
    Von Salzburg hast Du tolle Schnappschüsse gemacht. Aber von schönen Ansichten mit blauem Himmel und Bergen im Hintergrund bin ich sowieso leicht zu begeistern.
    Liebe Grüße

    • Johannes

      Sammelst du die Karten dann in einem Album oder einer Kiste?

      Ich häng meine Karten eigentlich immer auf – dadurch wird meine Wohnung selbst zu einer kleinen Urlaubsreise.

  4. Ja, ich freue mich auch über jede Postkarte die ich aus meinem Briefkasten fische. Leider sind es weniger geworden… Ich sollte mir aber mal selbst an die Nase packen, schließlich schicke ich auch keine Karten von Reisen. Warum eigentlich nicht?

    Liebe Grüße
    Jessi

  5. Hallo Johannes!
    Ich bin da ganz deiner Meinung, ich finde Postkarten auch viel schöner als Whatsapp Bilder. So eine Karte ist einfach etwas Handfestes, etwas, dass man sich in 20 Jahren immer noch anschauen kann. Die Whatsapp Fotos sind in 20 Jahren schon längst irgendwo verloren gegangen. Ich sammle solche Postkarten sogar, habe eine eigene kleine Mappe für die Sammelstücke. Man verbindet die Karten ja auch mit der Person, die sie geschickt hat, sie sind also schöne Erinnerungen an wichtige Menschen in meinen Leben. Am Besten gefällt mir übrigens die Postkarte mit den Schlössern auf den Zaun, echt süß. 🙂
    Liebe Grüße, Hannah

  6. Lesenswerter Reiseblog und nette Idee den Salzburg-Bericht mit aussergewöhnlichen Postkarten aufzubauen. 🙂 Herzliche Grüsse aus der Ferienregion Hall-Wattens!

  7. Hallo zusammen,
    vielen Dank für den sehr schönen Beitrag und die tollen Fotos.
    Ich möchte Salzburg unbedingt mal besuchen. Aber zuerst geht es mit meiner Familie nach Tirol.
    Auf der Suche nach Hotels bin ich auf diese Seite gestoßen: http://www.central-gerlos.at

    LG
    Nadine

Leave A Reply

Top
32 Shares
Pin1
Share13
+11
Tweet17
Stumble
Web Analytics