Berchtesgaden – Ein Liebesbrief an den Herbst in Bildern

16

Still ist es, kein Luftzug streift durch die Bäume. Ab und zu fällt ein buntes Blatt herunter, anklagend, als wolle es sagen: Schau her, das ist mein letzter Auftritt für dieses Jahr. Und ich schaue und schaue und denke bei mir, dass es mich nicht wundern würde, wenn jetzt Ronja, die Räubertochter, in der Lichtung dahinten auftauchen würde. Es riecht nach Abenteuer, nach Aufbruch.

Es ist Herbst. Und ich bin in Berchtesgaden und kann mich gar nicht satt sehen an den Bäumen, dem wolkenlosen, unfassbar blauen Himmel und den Bergen, die alle wie sanfte Wellen in einem herbstlichen Ozean ineinander übergehen.

Ein Liebesbrief an den Herbst in Berchtesgaden in Bildern.

Im Nebel ruhet noch die Welt,
noch träumen Wald und Wiesen:
bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
den blauen Himmel unverstellt,
herbstkräftig die gedämpfte Welt
in warmem Golde fließen.

– Eduard Mörike –

In Berchtesgaden habe ich übrigens zum ersten Mal Geocaching ausprobiert, eine tolle Möglichkeit etwas Abwechslung in eine Wanderung zu bringen! Habt ihr das schon einmal ausprobiert?

Hi, ich bin Yvonne. Reisesüchtig. Schuldig im Sinne der Anklage. Sehr wahrscheinlich falle ich gerade irgendwo von einem Kamel, werde von einer Kobra angespuckt oder schleppe mein Gepäck durch einen Fluß im Dschungel. Es könnte allerdings auch gut sein, dass ich gerade im Schlafanzug auf meinem Sofa in Berlin sitze. Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse Mädchen kommen überall hin. Überall hört sich irgendwie viel spannender an. Seid travelous und folgt mir!

Discussion16 Kommentare

    • Yvonne

      Berchtesgaden is beautiful and I think it deserves to be seen like this. But I also highly recommend to visit the documentation center, I will write about this in another post…

  1. Pingback: 5 Dinge, die man über Geocaching wissen sollte | JUST TRAVELOUS

Leave A Reply

Top
219 Shares
Pin
Teilen1
+12
Twittern21
Teilen
Stumble195
Web Analytics