4 Highlights in Litauen, die ihr nicht verpassen solltet

0

Meine Reise nach Litauen war kurz (4 Nächte) aber lang genug um mir die Highlights von Litauen mal genauer anzusehen und ich kann euch verraten: es lohnt sich! Hier sind die vier Orte in Litauen, die ihr meiner Meinung nach unbedingt sehen solltet und ich erklär euch auch warum.

1. Vilnius

Die Hauptstadt von Litauen gehört ganz klar zu den schönsten Orten in Litauen. Die Altstadt lässt sich wunderbar zu Fuß erkunden und wenn ihr ein Fan von alten Kirchen seid wie ich, dann wird euch Vilnius nicht enttäuschen. Man sagt, man kann in Vilnius an jeder Stelle hochschauen und man sieht immer einen Kirchturm.

Darüber hinaus hat die Stadt aber noch einiges mehr zu bieten. Mir gefiel vor allem das ,,Nemuziejus“, das „Nicht-Museum“, das in einer beeindruckenden Multimediashow die Geschichte des Landes präsentiert, zudem kann man dort mit VR-Brillen virtuell Litauen bereisen.

Bekannt ist auch Užupis, das „Hippie-Viertel“ Vilnius, auch wenn ich sagen muss, dass ich mir davon etwas mehr erwartet hatte (für ein Hippie Viertel geht es da seeeehr geordnet zu), aber alleine die Verfassung von Užupis sollte man sich meiner Meinung schon mal ansehen. Die hängt dort nämlich in über 20 Sprachen. Was in der Verfassung steht? Unter anderem, dass jeder Mensch das Recht dazu hat glücklich zu sein und jeder Hund das Recht hat ein Hund zu sein.

Ihr wollt Vilnius mal von einer anderen Seite kennenlernen? Dann solltet ihr unbedingt eine Heißluftballonfahrt mitmachen! Bei guten Wetter startet man mitten in der Stadt auf einer Wiese. Allein wie die Heißlutfballone alle zusammen aufsteigen ist schon ein Erlebnis, oft kommen auch viele Einheimische um dieses Spektakel zu betrachten! Eine Heißluftballonfahrt kostet um die €100.

2. Kaunas

Kaunas ist die zweitgrößte Stadt Litauens und man könnte fast sagen, der hippe kleine Bruder von Vilnius. Hip? Ja, Kaunas ist bekannt für seine extrem coole Streetart. Zudem lohnt sich hier ein Besuch im Teufelsmuseum, nirgendwo sonst auf der Welt findet ihr so viele Teufel an einem Ort. Und wenn ihr danach euren Seelenfrieden wieder erlangen wollt, dann empfehle ich euch einen Abstecher zu „Spurginė”, dort gibt es das vielleicht beste Schmalzgebäck von ganz Litauen und allein die Einrichtung des Ladens ist ein Besuch wert.

3. Trakai

Auf der Fahrt von Kaunas nach Vilnius (oder andersrum) lohnt sich ein Abstecher nach Trakai. Die Burg dort ist eine spätmittelalterliche Wasserburg und defintiv ein oder zwei oder zehn Fotos wert. Sie liegt auf einer Insel in einer sagenhaften Seenlandschaft. Im Sommer werden im Burghof auch Konzerte und Theateraufführungen abgehalten. Tipp: möglichst früh morgens hinfahren bevor die Busse mit den Tagestouristen ankommen. Schön ist auch die Legende dahinter, der zufolge der Bau der Burg nur der Laune einer Frau zu verdanken ist: Birutė, die aus Palanga stammende Frau des Fürsten Kęstutis, soll in Trakai unglücklich gewesen sein, da ihr das Wasser fehlte. Und so ließ Kęstutis für seine Frau in der Mitte des 14. Jahrhunderts eine neue Burg mitten im Gavé-See errichten. Ihr könnt euch vor Ort übrigens auch ein Tret- oder Ruderboot mieten und die Burg vom Wasser erkunden.

4. Kurische Nehrung

Wenn ihr auf der Suche nach einer frischen Brise seid und gleichzeitig gerne mal das Gefühl haben möchtet mitten in der Wüste zu sein, dann dürft ihr euch die kurische Nehrung nicht entgehen lassen. Die Nehrung trennt das kurische Haff von der Ostsee, sie gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und war mein persönliches Highlight meiner Reise nach Litauen. Besonders cool fand ich das Thomas Mann Haus, die hohe Düne und das idyllische Örtchen Nida an sich.

Auf dem Weg zur Kurischen Nehrung müsst ihr zwangsläufig durch Klaipėda hindurch, dort gibt es ein sehr interessantes Bernsteinmuseum und bei einer geführten Tour könnt ihr selbst auch mal versuchen Bernstein zu fischen. Mit hat das extrem viel Spass gemacht.

bernsteinfischen litauen

Wart ihr schonmal in Litauen? Habt ihr noch andere Tipps für Litauen? Orte, die man nicht verpassen sollte und Dinge, die man in Litauen unbedingt machen sollte? Ich will bei meiner nächsten Reise nach Litauen unbedingt den „Hügel der Kreuze“ sehen, davon hab ich Fotos gesehen und war schwer begeistert. War einer von euch schonmal da?

Hinweis: Dieser Artikel wird euch präsentiert in Zusammenarbeit mit Litauen – Real is beautiful.

Hi, ich bin Yvonne. Reisesüchtig. Schuldig im Sinne der Anklage. Sehr wahrscheinlich falle ich gerade irgendwo von einem Kamel, werde von einer Kobra angespuckt oder schleppe mein Gepäck durch einen Fluß im Dschungel. Es könnte allerdings auch gut sein, dass ich gerade im Schlafanzug auf meinem Sofa in Berlin sitze. Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse Mädchen kommen überall hin. Überall hört sich irgendwie viel spannender an. Seid travelous und folgt mir!

Leave A Reply

Top
95 Shares
Pin10
Teilen22
+1
Twittern
Teilen
Stumble59
Web Analytics