| | | |

Meine Reise nach Südafrika – Ein Instagram Tagebuch

*Dieser Artikel ist Kommherz*

Während sich die Gänsehaut gerade wieder genüsslich über meine Haut ausbreitet, nicht weil es grad so spannend ist, sondern weil ein kalter Wind durch mein Fenster in meine Berliner Wohnung weht, sitze ich da. Und kann es immer noch nicht fassen, dass mein Abenteuer in Südafrika schon wieder vorbei ist. Und weil ich das erstmal alles irgendwie erstmal verarbeiten muss, vor allem, dass ich fast von einer Kobra getötet worden wäre und so, gibt es heute jetzt einfach ein paar Impressionen. Zum Schwärmen und ach und oh sagen.

hoedspruit airport cloudpornDer Himmel über der Landebahn in Hoedspruit. Wenn das mal nicht Wolkenporno ist…

on the way to the private game reserveSo wird man im Kapama Private Game Reserve vom Flughafen abgeholt.

buffaloEin Büffel. Wir haben uns gefreut ihn zu sehen, er sich irgendwie nicht.

two rhinos crossingEin seltener Anblick: Zwei Baby Nashörner kreuzen unseren Weg.

two south african women having a breakZwei Frauen genießen den Schatten

baby elephantSuper süß: Ein Elefanten Baby!

sunset in south africaUnd dann einer dieser Sonnenuntergänge, bei dem man das Gefühl hat, die Welt ist kurz stehen geblieben.

Hinweis: Ich wurde auf diese Reise von Amarula eingeladen und Nikon hat mir eine Coolpix S800c zum Testen zur Verfügung gestellt. Die habe ich für die meisten meiner Instagram Fotos auf dieser Reise genutzt, weil, sind wir mal ganz ehrlich, die Bilder von meinem iPhone 3GS kacken im Vergleich ab.

Ähnliche Beiträge