Ein Dorf verloren im Nebel – Mahone Bay

8

Im Sommer muss es hier schön sein. Wenn die Sonne das Wasser wie Millionen von Diamanten glitzern lässt. Wenn eines der vielen Festivals hier stattfindet, die Menschen lachen und sich den Bauch gefüllt mit „homemade fudge“ streicheln. Aber jetzt, jetzt ist Mahone Bay anders. Die Straßen sind leer, bei diesem Wetter geht keiner der knapp 1000 Einwohner gerne aus dem Haus, und Touristen, Touristen sind nur wir hier. „Normalerweise ist es so schön hier“, alle sagen sie das, die wir treffen. Ich weiß gar nicht, was sie haben, ich finde Mahone Bay wundervoll. Der Nebel windet sich durch die Straßen, taucht alles in sein ganz eigenes Licht und manches Gebäude versinkt ganz darin. Es ist wundervoll ruhig hier. Wundervoll gespenstisch.
mahone bay nova scotia canada8

Meine Gedanken drehen sich um zich Filme, in denen der Nebel der Vorbote einer Geschichte ist, die einem so wundervoll eiskalte Schauer über den Rücken laufen lässt.

mahone bay nova scotia canada7mahone bay nova scotia canada2

Hier MUSS es Hexen geben.

mahone bay nova scotia canada mahone bay nova scotia canada1

Hexen, die die Puppen, die jetzt seelenruhig auf der Veranda sitzen, nachts zum Leben erwecken. (Ich hab die Szene ganz genau im Kopf!)

mahone bay nova scotia canada3

Hexen, die durch den Nebel den Menschen den Blick für das Wesentliche verschleiern. Dass Mahone Bay, genau jetzt, am allerschönsten ist.

mahone bay nova scotia canada4 mahone bay nova scotia canada6

Und dann, dann finde ich sie. Die Hexen.

Foto 27.05.13 21 51 05Und auch wenn die Frau in dem Laden nur lacht und den Kopf schüttelt, als ich sie danach frage, ob es hier wirklich Hexen gibt, ich bin mir sicher: In Mahone Bay gibt es sie. Und irgendwann fahr ich mal wieder dahin und suche sie. Und wenn ich an jedem einzelnen Haus klingeln muss, ich werde sie finden. Zur Not gebe ich mich einfach selbst als eine aus. Spucken kann ich. Ich meine spuken. Ach.

Was meint ihr? Gibt es in Mahone Bay Hexen?

Hinweis: Ich bin im Moment auf Tour in Kanada, organisiert von Kanada Tourismus.

Hi, ich bin Yvonne. Reisesüchtig. Schuldig im Sinne der Anklage. Sehr wahrscheinlich falle ich gerade irgendwo von einem Kamel, werde von einer Kobra angespuckt oder schleppe mein Gepäck durch einen Fluß im Dschungel. Es könnte allerdings auch gut sein, dass ich gerade im Schlafanzug auf meinem Sofa in Berlin sitze. Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse Mädchen kommen überall hin. Überall hört sich irgendwie viel spannender an. Seid travelous und folgt mir!

Discussion8 Kommentare

  1. Ach, schöööön… Ich wär jetzt gern mit dir da, dann könnten wir heiße Schokolade mit Schuss trinken auf einer von diesen Verandas… *seufz*

  2. Sieht auch im Nebel super idyllisch aus! Ich mag es ja ab und zu gern melancholisch.

    Nur die Puppen, die finde ich wirklich spooky! 😀

  3. Natürlich gibt es dort Hexen! Und wahrscheinlich nicht nur die…
    Ist zwar sehr usselig, das Wetter, aber ich finde, es sieht schön aus und stelle mir vor, wie ich in eine dicke Decke gepackt auf einer Veranda im Schaukelstuhl sitze. 🙂

    Liebe Grüße
    Jessi

  4. Wunderschön-mystische Fotos! Ich bin ganz begeistert von der halb unheimlichen, halb malerisches Aura dieses Ortes! Ich muss wohl wirklich unbedingt mal nach Kanada! 🙂

Leave A Reply

Top
51 Shares
Pin
Teilen20
+112
Twittern19
Teilen
Stumble
Web Analytics